Short Stories

Ehemalige stehen im Leben und berichten von ihrer Zeit nach dem Nelly.

Philipp Sauer - Abitur 2014

Schon während der Oberstufe in den Jahren 2013 und 2014 zog es mich in den Herbstferien an die Mosel. Ich arbeitete bei Freunden in Winningen auf dem Weingut als Helfer in der Weinlese und besserte somit mein Taschengeld auf. Das ganze Jahr ein Ziel zu verfolgen und zum Schluss das Ergebnis der harten Arbeit in eine Weinflasche zu füllen faszinierte mich.

Somit entschloss ich mich nach dem Abitur dazu nicht direkt zu studieren, sondern eine Ausbildung zum Winzer am Kaiserstuhl zu absolvieren. Diese Entscheidung bereue ich bis heute nicht. Durch eine Ausbildung taucht man in die Arbeitswelt ein und lernt unter anderem selbstständig im Leben zu agieren. Dies war als vorbereitung für mein Studium wichtig, da ich hauptsächlich zur Schule gegangen bin um meine Freunde zu sehen. Das einzige Fach, welches ich gerne besucht habe, war der Biologieunterricht von Herrn Pfeifer.

Nach der Ausbildung studierte ich Internationale Weinwirtschaft an der Hochschule Geisenheim University im Rheingau, welches ich im März 2021 sehr erfolgreich abschloss. Alleine für diese Zeit an der Universität hat es sich gelohnt die Schule mit der allgemeinen Hochschulreife zu vollenden. Während des Studiums im Jahr 2018 setzte ich gelerntes in die Praxis um und vinifizierte meinen ersten eigenen Jahrgang PS Wine Mosel-Riesling-Winningen in Winningen an der Mosel. Mittlerweile befinden sich die Weine aus den Jahrgängen 2019 und 2020 in den Flaschen und können unter www.pswine.de bestellt werden. Ich werde mich nun im nächsten Schritt nach einem Masterstudiengang umschauen und weiter Wein produzieren.

Über die Jahre sind mir einige Dinge klar geworden, welche ich euch gerne auf den Weg mitgeben möchte:

Qualität kommt von Qual und Lehrjahre sind keine Herrenjahre. In der Schule muss man durchhalten um danach die Freiheit zu erlangen, dass zu verwirklichen, was einen selbst erfüllt. Mit dem Willen nach Erfolg und der eigenen Motivation ist nichts unmöglich. Ihr habt alle Zeit der Welt. Macht was draus!  

Search