Planspiel der Sowi-Kurse in Brüssel

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Voller  Vorfreude stiegen wir am 11.01.2019 in den Bus, der uns nach Brüssel bringen sollte. Zusammen mit unseren Sowi-Lehrern Frau Schäfer und Frau Böhning, sowie ca. 30 SchülerInnen aus den Sowi-Kursen, erreichten wir das EU-Parlament um 10 Uhr und begannen auch direkt mit unserem Planspiel.

Dabei übernahmen wir die Rolle eines EU-Parlamentariers, der die Interessen seiner Partei in die Gesetzgebung mit einbringen wollte und mit den anderen Mitgliedern verhandeln musste.

Nach einigen Phasen der Informationsbeschaffungen und Ausschusssitzungen kamen wir schließlich zu einer Einigung in den Themen der Wasserknappheit und der Einpflanzung von Mikrochips in den menschlichen Körper.

Gestärkt durch ein gemeinsames Mittagessen im Parlament, brachen wir auf zum Haus der europäischen Geschichte. Angefangen mit der Sage der Europa, über die beiden Weltkriege bis hin zur heutigen Zeit, konnten wir uns mithilfe von Tablets sowohl visuell als auch auditiv informieren.

Um unsere Reise abzurunden, bekamen wir Zeit, selbständig in kleinen Gruppen die Stadt zu erkunden.

Egal ob Sightseeing oder Waffeln essen – jeder kam auf seine Kosten. Obwohl wir die erste Stufe waren, die eine Exkursion nach Brüssel unternommen hat, und selbstverständlich noch kleine Verbesserungsmöglichkeiten bestehen, hat uns der Ausflug dennoch sehr gut gefallen und wir haben viele neue positive Eindrücke gesammelt.

VerfasserInnen: Benita, Ravleen und Alina (SW GK Q2)

Search