Teilnahme am Förderprogramm Jugend Aktiv

Während unseres letzten Schuljahres am Nelly haben wir: Alexander Leusch, Freya Middendorf, Melina Sharifipour und Yimei Chen, an der Förderrunde 2021/2022 des Vereins „Jugend Aktiv e.V.“ teilgenommen.
Anfangs wussten wir kaum, was uns erwarten wird, erhofften uns aber Vorschläge bzw. Bestätigungen unserer Studienwahl.

„Jugend Aktiv“ als ein deutschlandweit agierender Verein zur Förderung von Initiative und Verantwortung der Jugend, setzt sich speziell mit Fragen der Zukunftsgestaltung begabter Abiturient: innen auseinander und versucht Schülerinnen und Schüler durch die Durchführung verschiedenster Seminare zu den Themen Rhetorik, Selbstmanagement und Lerntechnik innerhalb eines Dreivierteljahres „zu coachen“.

An der dies jährigen Förderrunde haben insgesamt 15 Schüler: innen aus dem Raum Neuss, Düsseldorf, Köln und Essen teilgenommen.

Zu Beginn der jeweiligen Seminare sind wir alle sehr aufgeregt gewesen, was uns diesmal erwarten wird. Denn, egal ob beim Erlernen von Fertigkeiten der Rhetorik, verschiedenster Lerntechniken oder einem Intelligenzstrukturtest mit einem abschließenden Coaching, uns erwartete immer etwas Neues.

Doch dass wir als enge Freundesgruppe zusammen teilgenommen haben, gab uns große Sicherheit und spätestens nach dem Ende des ersten Seminarwochenendes in der Studentenstadt Aachen, waren wir als große Gruppe gut zusammengewachsen.
Die gemeinsamen Wochenenden, besonders die Abende ;), werden uns positiv in Erinnerung bleiben. Untergebracht waren wir in Studentenchors, was für uns alle eine große Umstellung war und nicht alle begeistern konnte. Von einigen Seminaren waren wir überrascht, manchmal im positiven, manchmal aber auch im negativen.
Besonders interessant ist das letzte Seminar mit einem Persönlichkeitstest gewesen.
Denn obwohl wir es kaum glauben konnten, trafen die Ergebnisse sehr gut auf jede:n Einzelne:n zu und ermöglichte uns eine weitere Orientierung für unsere Berufswahl.

Am 17.04.2022 endete das Förderprogramm mit einem feierlichen Empfang in der Anwaltskanzlei ARQUIS in der Düsseldorfer-Innenstadt. Begleitet von großartiger klassischer Musik und verschiedenen Abschlussreden wurden uns unsere Zertifikate überreicht. Im Anschluss genossen wir noch das gute Buffet und die letzte gemeinsame Zeit in der großen Gruppe.
Wenn man sich in seiner Freizeit die Zeit nehmen möchte, etwas für sein Auftreten zu tun und sich weiterbilden möchte, ist „Jugend Aktiv“ eine sehr gute Möglichkeit neue Erfahrungen zu sammeln und ambitionierte junge Menschen kennenzulernen!

Von: Alexander Leusch, Freya Middendorf, Melina Sharifipour und Yimei Chen

neueste Artikel

Bekanntes Gesicht in neuer Funktion – Frau Floßdorf wird neue Stellv. Schulleiterin
24. Februar 2024
3. Nelly-MINT-Sommerlabor: Autonomes Fahren – jetzt anmelden!
22. Februar 2024
Insidermesse High-School-Aufenthalte, Schüleraustausch und Summercamps
16. Februar 2024
La journée franco-allemande 2024/ Der Deutsch-Französische Tag 2024
3. Februar 2024

Archiv