3. Nelly-MINT-Sommerlabor: Autonomes Fahren – jetzt anmelden!

Nach den erfolgreichen Sommerschulen (Marsroboter) der letzten Jahre starten wir nun mit einem neuen Projekt, dem autonomen Fahren. Das 3. Nelly-MINT-Sommerlabor findet statt vom 12. bis 16. August 2024, jeweils 9 bis 15 Uhr.

Als Grundsysteme werden wieder Mikrocontrollersysteme wie der RaspberryPi, PicoPi und Calli:bot eingesetzt und natürlich werden auch unsere Flugdrohnen wieder zum Einsatz kommen. Es sollen moderne Sensoren und Aktoren erprobt und programmiert werden, um damit die Systeme zu erweitern. Dazu werden die Programmiersprachen NEPO und Python eingesetzt. Natürlich kommt auch der kreative Design-Teil nicht zu kurz, denn die einzelnen Bestandteile der selbstfahrenden Fahrzeuge sollen mittels 3-D- Druck hergestellt werden.

Unsere Drohnen sollen ebenfalls zur Lenkung und Steuerung der Fahrzeuge eingesetzt werden. Zusätzlich soll herausgefunden werden, ob ein (halb-)automatischer Formationsflug (eventuell KI-basiert) möglich ist.

Voraussetzungen für deine Teilnahme am Sommerlabor:

  • Du bist jetzt mindestens in der Klasse 6.
  • Du hast hohes Interesse am Thema.
  • Du kannst sehr selbstständig arbeiten.
  • Du verpflichtest dich, während der gesamten Unterrichtszeit am Sommerlabor teilzunehmen.
  • Du verpflichtest dich, an einem der drei folgenden Tage von 9 bis 15 Uhr am Wettbewerb teilzunehmen: 31.08., 07.09., 14.09. Welcher Tag es sein wird, kann erst später bekannt gegeben werden. Du musst dir zunächst alle drei Tage frei halten.
  • Für die Verpflegung zahlst du einen Unkostenbeitrag von 15 €.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, musst du dich bis spätestens zum 10. März bewerben, wenn du am Sommerlabor teilnehmen möchtest. Schicke die Bewerbung bitte an ralf.wambach@nellysachs.de!

neueste Artikel

Grüße der Schulleitung zum anstehenden Osterfest
27. März 2024
Vortragsbesuch – die Opfer des Angriffes der Hamas
26. März 2024
Frankreichaustausch des Nelly 2024 in Châlons-en-Champagne!
23. März 2024
Bericht von der Skifreizeit nach Mallnitz (Österreich)
22. März 2024

Archiv