erneute Auszeichnung für Medienscouts

Die stetige Arbeit der Medienscouts am Nelly wurde erneut von der Landesanstalt für Medien NRW ausgezeichnet. Jährlich werden besonders engagierte Projekt-Schulen mit dem Abzeichen „Medienscouts-Schule gegen Cybermobbing“ geehrt. Dieses Jahr waren es landesweit 84 Schulen – das Nelly-Sachs-Gymnasium bereits zum dritten Mal in Folge.

Am Nelly wird in diesem Bereich vor allem präventiv in Form von jährlich stattfindenden Workshops durch die Medienscouts in den sechsten Klassen sowie durch externe Angebote der Polizei Neuss gearbeitet. Aber auch die Klassenlehrer*innen und Beratungslehrer sind Teil des Präventionskonzeptes gegen Cybermobbing.

Die Förderung der Medienorientierung bildet nicht nur einen Schwerpunkt im Schulprogramm, sondern wird von den am Projekt teilnehmenden Schüler*innen aktiv im Schulalltag vorgelebt. Im vergangenen Jahr wurden wieder Workshops zum Thema ‚Verhalten im Klassenchat‘, ‚Cybermobbing‘ und ‚Urheberrecht‘ in den Klassen 5 bis 7 durchgeführt, Schüler*innen verschiedener Altersgruppen individuell beraten und an Netzwerktreffen und digitalen Konferenzen teilgenommen.

Neben einigen neuen engagierten Schülerinnen und Schülern der neunten Klasse, müssen die Medienscouts am Nelly zum ersten Mal auch Abschied nehmen. Selina Haciyüzbasioglu ist Medienscout der ersten Stunde und bringt sich seit 2018 im Rahmen des Projekts ein. In diesen Tagen schreibt sie ihre Abiturprüfungen und verlässt das Nelly im Sommer, um ein neues Kapitel aufzuschlagen. Vielen Dank liebe Selina für deinen Einsatz und deine positive Energie.

neueste Artikel

Kunstförderpreis der Stadt Neuss an Johannes Schmid (Q2) verliehen
7. Mai 2024
Rückblick auf die Podiumsdiskussion zur bevorstehenden Europawahl 2024
6. Mai 2024
Stadtsportverband Neuss zeichnet Ehrenamt aus – auch für Tibor Schmitz
6. Mai 2024
Bundestag sucht Gastfamilien für amerikanische Schüler*innen
5. Mai 2024

Archiv