Finale im Drohnen- und Marsroboter-Wettbewerb während des Sommercamps

An unserer Schule haben sich die Schüler*innen der Gesamtschule an der Erft, der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule und des Nelly-Sachs-Gymnasiums mit einem Drohnen- und Marsroboter- Wettbewerb ein furioses Finale als Abschluss des Sommercamps geliefert.

Den von der IT-Schulungsfirma suTHom GmbH durchgeführten und vom zdi-Netzwerk Rhein-Kreis-Neuss unterstützten Wettbewerb eröffneten der Schulleiter Herr Petruschkat und der Landrat Herr Petrauschke mit Reden. Beide hatten auch schon vorher das Sommercamp am Nelly besucht und dort ihre Flugkünste mit Drohnen selbst getestet.

Vor dem Finale wurde von Nelly-Schüler*innen eine Drohne mit selbst integrierter Luftmessstation präsentiert, deren Daten während des Drohnenflugs live ausgewertet wurden.

Bei dem Wettbewerb sollten in Teamarbeit mit zwei Drohnen Bausteine sicher durch einen Hindernisparcours transportiert werden während der Marsroboter die für die Drohnen notwendigen Akkus über einen eigenen Parcours an eine Aufladestation lieferte. Die Punkte wurden durch eine Jury aus Lehrkräften der teilnehmenden Schulen sowie der Projektkoordinatorin Frau Schillings vom zdi-Netzwerk und einem Mitarbeiter der suTHom GmBH vergeben.

In dem spannenden Finale der teilnehmenden Schulen haben die Schüler*innen der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule vor der Gesamtschule an der Erft und dem Nelly-Sachs-Gymnasium gewonnen. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner*innen!

Für alle teilnehmenden Schulen gab es einen aus dem 3D-Drucker gedruckten Pokal in Drohnenform sowie für alle Gewinner*innen Medaillen und Giveaways.

Als Vorbereitung für den Wettbewerb gab es für alle Schüler*innen jeweils an den teilnehmenden Schulen während der Sommerferien ein vom zdi-Netzwerk unterstütztes und von der IT-Firma suTHom GmbH sowie von Lehrkräften organisiertes einwöchiges Sommercamp, bei dem von Schüler*innen an verschiedenen Arbeitsstationen gearbeitet wurde. Hierbei wurden am Nelly an 3D-Druckern von den Schüler*innen entworfene Bauteile und Modelle gedruckt, an Lötstationen wurden Elemente zusammengelötet und es wurde mit Python programmieren gelernt. Natürlich wurde ebenso mit dem Marsroboter und den Drohnen in verschiedenen Parcours ausgiebig Fliegen und Fahren geübt, sodass zum Abschluss alle Schüler*innen erfolgreich ihren schulinternen Drohnenführerschein erwerben konnten.

Im kommenden Schuljahr wird das bei den Schüler*innen sehr beliebte Format mit dem Sommercamp und Wettbewerb auf vier Schulen im Rhein-Kreis-Neuss ausgeweitet.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer*innen, die suTHom GMBH, das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis-Neuss (Zukunft durch Innovation.NRW) und die betreuenden Lehrkräfte aller beteiligten Schulen für die erfolgreiche Durchführung vom Sommercamp und Wettbewerb.

Verfasser: Per Angenfort, Carina Salven, Carsten Tietz und Ralf Wambach

neueste Artikel

Bekanntes Gesicht in neuer Funktion – Frau Floßdorf wird neue Stellv. Schulleiterin
24. Februar 2024
3. Nelly-MINT-Sommerlabor: Autonomes Fahren – jetzt anmelden!
22. Februar 2024
Insidermesse High-School-Aufenthalte, Schüleraustausch und Summercamps
16. Februar 2024
La journée franco-allemande 2024/ Der Deutsch-Französische Tag 2024
3. Februar 2024

Archiv