Raketenwettbewerb im Physikunterricht

Dies sind die Ergebnisse der Klasse 9D im Physikunterricht. Seine vierstündige Mission: Der Erbauung einer neuen Apollo-Rakete.

Mit viel Enthusiasmus haben wir, die Klasse 9d viele verschiedene Raketen gebaut. Das Projekt wurde zum Thema Druck & Kraft im Physikunterricht bearbeitet. Wir lernten, wie man auf unterschiedliche Weise Druck in einer Rakete aufbaut und haben selbstständig in Gruppen gearbeitet.

Die Ergebnisse „die glitzernde Sibille“, „Rambo787“, „187“, „Turbo“ und „die 4 Pinguine“ kamen zustande.

Die Klasse 9d hat ganze Arbeit geleistet. Aufwändig bauten sie Schülerinnen und Schüler Raketen und passende Stationen. Flaschen, Luftpumpen, Gartenschläuche, Heißkleber, aber auch Zitronensäure und Backpulver kamen in den Gruppen zum Einsatz. Nicht jeder Raketenstart gelang auf Anhieb, doch so lernte man dazu. Am Ende konnten erstaunliche Flughöhen erreicht werden.

Clara Sellnau & Frau Salven (11.02.2023)

neueste Artikel

Schulsanitätsdienst organisiert Erste-Hilfe-Crashkurs für die 8. Klassen
22. Juni 2024
Rückblick auf den Talent-Abend und erfolgreiche Spendenaktion für SOS-Kinderdörfer
20. Juni 2024
Differenzierungskurs Informatik meets 3D-Druck-AG
19. Juni 2024
Erneute Auszeichnung der Landesanstalt für Medien an die Medienscouts
15. Juni 2024

Archiv