Vortragsbesuch – die Opfer des Angriffes der Hamas

Am vergangenen Donnerstag Abend gingen wir (fünf Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse) mit Herrn Georg zu einer Veranstaltung der jüdischen Gemeinde Neuss,um unsere Solidarität mit den Opfern des Hamas Angriffes vom 07.10.2023 auszudrücken.

Vor Ort hörten wir einen Vortrag über die Erfahrungen zweier Männer, welche bei der Attacke vor Ort waren und die uns erläuterten, was dieser Tag für sie persönlich ausmachte. Es war ein Vortrag frei von jeglicher Politik, welcher uns alle zutiefst berührte.

Der Vortrag zeigte uns erneut, wie wichtig unsere Offenheit gegenüber allen Menschen ist. Sowie, dass Frieden eine Sache ist, für die es sich immer lohnt sich einzusetzen und für ihn zu kämpfen. Im Gespräch mit den beiden im Nachhinein wurde uns noch einmal deutlich gemacht, dass auch wir, als die nächste Generation, verantwortlich sind, uns um Frieden zu bemühen. Jeder einzelne von uns.

Verfasserin: Charlotte Appelfeller (10c)

neueste Artikel

Grüße der Schulleitung zum anstehenden Osterfest
27. März 2024
Frankreichaustausch des Nelly 2024 in Châlons-en-Champagne!
23. März 2024
Bericht von der Skifreizeit nach Mallnitz (Österreich)
22. März 2024
Der tropische Regenwald ist in Gefahr – Texte aus dem Erdkundeunterricht
20. März 2024

Archiv